2019 - Die besten Konzerte

Von Dirk aus Mönchengladbach

10. The Murder Capital - Misty Fields Festival

Wahrscheinlich das nächste, große Indie-Ding 2020. Das Songwriting ist noch ausbaufähig, die Live-Qualitäten stimmen bereits. The Murder Capital - Live NL

9. Sports Team - Misty Fields Festival

Wer Pavement und klassischen Indie-Pop mag ist hier goldrichtig. Mitreißende Songs und Spielfreude lassen einen staunend zurück. Sports Team - Kutcher Video Jetzt gleich drei Konzerte vom diesjährigen, wirklich tollen Haldern Pop Festival, in beliebiger Reihenfolge:

8. Black Midi - 45 Minuten ohne Atempause.

Ein wilder Ritt durch Genres und Tempowechsel, dem nicht leicht zu folgen ist. Aber nie zu verkopft oder anstrengend dargeboten. Black Midi - KEXP Live

7. Fontaines D.C.

Eine tolle Platte haben sie ja abgeliefert, live wirken sie dagegen oft etwas fahrig und abwesend. Trotzdem nahmen sie das Zelt im Sturm. Fontaines D.C. - Boys in the better Land - Jimmy Fallon

6. Junius Meyvant

Ein bärtiger Schwede der den Soul neu kultiviert. Mit Bläsern und gesegnetem Songwriting. Ein echter Geheimtipp. Junius Meyvant - Live KEXP

5. The National - Lowlands Festival

Viele kritische Stimmen in diesem Jahr können dieses Konzert nicht schmälern. Wenn die Band einen guten Tag erwischt, brechen immer noch alle Dämme. The National - Live Lowlands - Full Show

4. The Screenshots - Köln - MTC

Meine Lieblingsband aus Deutschland in diesem Jahr. Witz, Ironie und politisches Statement vermischen sich mit kurzen, knackigen Songs zu einem emotionalen Kellerkonzert in Köln. The Screenshots - Wir lieben uns....

3. Moonlight Benjamin - Lowlands Festival

Düsterer Bluesrock aus Haiti mit einer schamanenhaften Sängerin. Eine Kombination aus Grace Jones und Nina Simone. Treibend und aufregend. Moonlight Benjamin - Live Toulouse - Pasay

2. L.A. Salami - New Fall Festival

In einen weiß gestrichenen Museumsraum passt der L.A. Salami, der nicht nur Musiker sondern auch Künstler zu sein scheint. Immer wieder verändert er seine Sets und Songs und bringt selbst diesen tristen Ort zum Strahlen. L.A. Salami - Tiny Desk Concert - Live

1. Kate Tempest - Maifeld Derby

Nach dem "Konzert" bleiben die meisten Menschen vor der Bühne einfach stehen oder verlassen das Zelt weinend. Der letzte Song "People`s Faces" ist ein Fanal. Was für eine Künstlerin, was für ein Konzert. Kate Tempest - People`s faces - Live Studio

Alle Fotos: Michael Graef

Tags