Jazz

Jazz


Jazzmusik entstand um 1900 in den Südstaaten der USA und ist das Gegenteil der traditionellen, europäischen Musik. Er greift dennoch auf das europäische Tonsystem zurück, was an der häufig verwendeten Songform zu erkennen ist. Melodik, Harmonik und auch die Instrumentenauswahl gleichen den europäischen Kriterien. So werden Blasinstrumente, Klavier, Gitarre, Kontrabass und Becken für Jazzmusik eingesetzt. Afroamerikanische Volksmusik wie der Blues und der Worksong vermischten sich mit europäisch-amerikanischer Marsch-, Tanz- und Populärmusik.

ArtEZ Conservatorium in Enschede


Das ArtEZ Conservatorium in Enschede in den Niederlanden ist eine sehr beliebte Hochschule für angehende Musikstudenten. Annika Ernst, Saxophonistin und Instrumentalpädagogin, hat dort Jazz und Pop studiert und gibt Studieninteressierten Einblicke.